Gemeinde Leinburg



Gemeinde Leinburg
Haidelbacher Straße 3
91227 Leinburg
Tel.: 09120 1877-0
E-Mail: Kontakt


Sie sind hier: Startseite & Aktuelles » Gemeinde-Info » Diepersdorf 

Diepersdorf


(mit Scherau)

Diepersdorf wurde im Jahre 1079 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Als der Burggraf Albrecht von Nürnberg die Güter der Reichshofmark Altdorf vom Hause Nassau kaufte, wird im Bestätigungsbrief des Jahres 1360 auch "Dypersdorf" genannt. Bis 1806 gehörte das Dorf zum Gebiet der Freien Reichsstadt Nürnberg.

Durch die Zugehörigkeit zur Reichsstadt Nürnberg kam es immer wieder zu Auseinandersetzungen mit dem Nachbarort Schönberg, der markgräflich war. Kriege kamen und gingen und auch der letzte Weltkrieg hinterließ seine Spuren. Das Dorf erlitt manchen Bombenschaden, aber es wurde in vielfacher Gemeinschaftsleistung schöner aufgebaut als zuvor. Mit dem Zustrom der Heimatvertriebenen trat ein soziologischer und struktureller Wandel ein, der sich befruchtend auf das dörfliche Leben auswirkte.

Der ausschließlich bäuerlich-handwerkliche Charakter des Dorfes wandelte sich allmählich mit der Industrialisierung auch der nahegelegenen Stadt Nürnberg und viele Bürger "pendeln" zur Arbeit in die Städte Nürnberg, Lauf, Altdorf und Röthenbach.


nach oben  nach oben
Gemeinde Leinburg
Haidelbacher Straße 3 | 91227 Leinburg | Tel.: 09120 1877-0 | info@leinburg.de